Freizeiten und Aktionen

Qualitätsstandards unserer Arbeit

Qualität setzt sich durch

Liebe Eltern,

die vielleicht erste Freizeit oder Reise ohne Sie als Eltern soll nicht nur für Ihre Tochter oder Ihren Sohn, sondern auch für Sie selbst eine positive Erfahrung werden. Vielleicht fragen Sie sich:    

  • Ist unsere Tochter oder unser Sohn alt genug, um allein auf eine Freizeit zu gehen?
  • Geht es ihm auf der Freizeit gut?
  • Wer sorgt für eine gute und umfassende Betreuung auf der Freizeit? 

Dazu möchten wir Ihnen einige Informationen geben.Selbstverständlich beantworten wir weitere Rückfragen gerne auch telefonisch oder persönlich.

Die Elterninformation für Freizeiten im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg steht hier zum Download bereit.

 

Unsere Qualitätsstandards

A - Leitung, Team und Programm
Freizeiten haben geklärte Leitungsstrukturen. Ein qualifiziertes Freizeit-Team verantwortet das Programm.

B - Zielorte und Unterkünfte
Zielorte und Unterkünfte von Freizeiten sind sorgfältig ausgewählt.

C - Preis-Leistungs-Verhältnis
Freizeiten sind bei guter Qualität so preiswert wie möglich.

D - Information und Kommunikation

Bei der Kommunikation mit Teilnehmenden bzw. deren Eltern stehen Transparenz und Offenheit im Vordergrund.

E - An- und Abreise
Reisezeiten werden als Teil der Freizeit gestaltet.

F - Verpflegung
Die Verpflegung ist qualitativ hochwertig und ausgewogen.

G - Evaluation
Freizeiten werden mit den Beteiligten ausgewertet.

H - Umgang mit Krisen
Risikominimierung und Sicherheit durch Prävention und gute Vorbereitung für Krisenfälle.

 

Schulungen und Seminare

Schulungsarbeit im EJW Bad-Urach - Münsingen

Ziel unserer Schulungsarbeit ist es die Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendarbeit mit dem Handwerkszeug für krerative, vielfältige und christlich orienteirte Arbeit auszustatten. Dabei versuchen wir unsere Mitarbeitenden nah an der Praxis zu schulen und zu begleiten.

 

Wir wollen jedes Jahr zwei Grundlagen-Kurse für diejenigen anbieten, die neu in die evangelische Kinder- und Jugendarbeit starten wollen. Dazu gehören drei Module: Blockunterricht in den Herbstferien, ein Wochenend-Kurs im Frühjahr und ein Abschlusstag im Frühsommer. Der Kurs berechtigt die Teilnehmenden am Ende die JULEICA zu beantragen.

 

Zusätzlich veranstalten wir verschiedene Schulungsmodule aus den Bereichen Theologie, Pädagogik/Methodik, Praxis und Musik.

 

Auf Anfrage bieten wir gerne auch spezielle Schulungseinheiten für ihren Ort/ihren Distrikt.